Die Bedeutung der Homöopathie für das Gesundheitssystem

Rawf8-stock.adobe.com

Bundesverband der pharmazeutischen Industrie betont Relevanz der Selbstmedikation

In einer aktuellen Analyse zum Markt für Phytopharmaka in Deutschland ordnet der Bundesverband der pharmazeutischen Industrie (BPI) die Bedeutung Besonderer Therapieeinrichtungen, zu denen auch die Homöopathie gehört, ein. So sei der niederschwellige Zugang der Patientinnen und Patienten zu Arzneimitteln der Selbstmedikation wichtiger Bestandteil des Gesundheitssystems und der Versorgungssicherheit. Zugleich betont der BPI, Arzneimittel dieser Therapieeinrichtungen erfreuten sich bei Patientinnen und Patienten großer Beliebtheit und breiter Akzeptanz. Diese Präparate zeichnen sich laut BPI durch eine hohe pharmazeutische Qualität, Unbedenklichkeit und Verträglichkeit aus.

Arzneimittel Besonderer Therapieeinrichtungen schützen vor Versorgungsengpässen

Vor dem Hintergrund der in jüngerer Vergangenheit aufgetretenen Versorgungsengpässen und der Abhängigkeit von u.a. chinesischen Antibiotikaherstellern rückt der BPI den Therapiepluralismus, also Verfügbarkeit und Vielfalt verschiedener Therapieeinrichtungen in den Fokus. Vor diesem Hintergrund seien pflanzliche Arzneimittel eine wichtige Therapiealternative u.a. bei der Behandlung von fiebrigen Erkältungskrankheiten. Durch einen schnellen und unkomplizierten Behandlungsbeginn mit sofort erhältlichen OTC-Präparaten in Apotheken könne in vielen Fällen eine rasche Linderung der Beschwerden, eine Verschlimmerung oder gar Chronifizierung entgegengewirkt werden. Insofern sei die Bedeutung der Selbstmedikation nicht zu unterschätzen. Patientinnen und Patienten bliebe so der Gang in die Arztpraxis und längere Wartezeiten erspart.

Selbstmedikation u.a. mit Homöopathie entlastet das Gesundheitssystem

Die Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände e.V. (ABDA) hat berechnet, dass die gesetzlichen Krankenkassen durch Arzneimittel für die Selbstmedikation um mehr als 20 Milliarden Euro pro Jahr entlastet werden. Der Selbstmedikation komme angesichts der im internationalen Vergleich hohen Anzahl an Arztkontakten und des Hausärztemangels in Deutschland eine wachsende gesundheitspolitische Bedeutung zu, heißt es in einem Positionspapier des ABDA. Folglich sorgen Medikamente der Besonderen Therapieeinrichtungen wie Präparate aus der Homöopathie, der Anthroposophie und der Phytotherapie, die in Apotheken mit der entsprechenden Beratung als OTC-Präparate vertrieben werden, für eine personelle und finanzielle Entlastung des ambulanten Systems und eine höhere Effizienz des Gesundheitssystems einher.

Quelle:
BPI, Markt für Phytopharmaka 2019-2022, https://www.bpi.de/index.php?eID=dumpFile&t=f&f=77593&token=f5f580db680c71354fe00b5362a158e6b791227d, abgerufen am 23.4.2024.

Picture of Dr. med. Fred-Holger Ludwig
Dr. med. Fred-Holger Ludwig

Hier erfahren Sie mehr über mich

Facebook
Twitter

Teilen:

Mehr Beiträge:

Wahlpflichtfach Homöopathie: Plädoyer für Freiheit der Lehre thomasbethge-stock.adobe.com Ärztegesellschaft reagiert auf Streichung des Wahlpflichtfaches Homöopathie an der MUW Für die Ärztegesellschaft für …

Kontakt Datenbank zur Forschung über die Homöopathie CORE Hom Projekt sammelt Daten über die Studien zur Homöopathie und macht sie öffentlich zugänglich …

Kontakt Kinderonkologie und Homöopathie Ärzte der Berliner Charité plädieren für offene Kommunikation zwischen Eltern und Ärzten In einem Interview mit dem „Tagesspiegel“ …

Kontakt Mit Homöopathie Antibiotikaverbrauch senken Weltweit steigt der Verbrauch von Antibiotika – was leisten homöopathische Arzneimittel? Potenzielle Resistenzen gegen Antibiotika zählen zu …

Homimed ist eine Informations- und Serviceplattform, die sich als Sprachrohr für die Homöopathie versteht.

Wissenswertes

Homimed